Aktuelles

Fachkräftestudie im Auftrag des BioEconomy Clusters erschienen

Um die künftige Strategie des Spitzenclusters optimal auf die wirtschaftlichen Bedarfe der Region Mitteldeutschland und der einzelnen Clustermitglieder abzustimmen, hat BioEconomy im vergangenen Jahr das RKW Sachsen-Anhalt und den PolymerMat e.V. mit der Erarbeitung einer Fachkräftestudie beauftragt.

Ziel war es, die Ist-Situation der regionalen Bioökonomiebranche zu erfassen und den Fachkräftebedarf ebenso auszuloten, wie verschiedene Möglichkeiten, diesen langfristig und nachhaltig zu decken.

Für die Untersuchung wurden zahlreiche Akteure der regionalen industriellen Biotechnologie - von KMU über Großunternehmen bis Forschungseinrichtung - in Intensiv-Interviews befragten. Nach Sammeln und Auswerten der Daten wurden verschiedene Handlungsfelder für die regionale Bioökonomie identifiziert und mögliche Strategien abgeleitet.

Die Ergebnisse werden auf einer Pressekonferenz am 19.05.2017 sowie im Rahmen eines Business-Treffs am 30.05.2017 vor der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Studie kann für Mitglieder des Spitzenclusters kostenfrei unter sandra.seidewitz@bioeconomy.de angefordert werden.

Ansprechpartner RKW Sachsen-Anhalt GmbH:
Dr. Norbert Gottstein
Tel.: +49 391 73619-16
E-Mail: norbert.gottstein@rkw-sachsenanhalt.de

 

 


Datum: 12.04.2017

zurück zur Übersicht

Termine